Vereinbaren Sie einen Termin 0848 48 48 57 info@mvsantevision.ch

Folgende Aspekte sind nach einer Operation im Bereich der refraktiven Chirurgie (Myopie, Astigmatismus, Hyperopie und Presbyopie, mit Ausnahme der SMILE-Technik) zu beachten:

Ihr Chirurg führt einen Biomikroskop-Test durch und wirft einen ersten Blick auf Ihren Eingriff.

Der Arzt wird Sie an folgende Anweisungen erinnern, die nach dem Eingriff befolgt werden sollten:
• Vermeiden Sie es Ihre Augen reiben zu wollen, da die Schutzhülle verzerrt werden könnte und das Sehvermögen negativ beeinträchtigt werden würde (außer nach Eingriffen unter Verwendung der SMILE-Technik).
• Das Tragen einer speziellen Schutzhülle auf dem behandelten Auge ist für mindestens 1 Woche in der Nacht oder tagsüber beim Schlafen empfehlenswert (außer nach Eingriffen unter Verwendung der SMILE-Technik).
• Je nach Operationsmethode sind verschiedene Sportarten, wie auch Wassersport, für eine bestimmte Zeitspanne nicht ausübbar.

Sie erhalten entzündungshemmende Tropfen mit Antibiotika-Wirkstoff, um das Infektionsrisiko zu minimieren. Im Anschluss können Sie nach Hause gehen. Ein entsprechender Krankenschein wird Ihnen am Tag nach der Operation zugesendet. Das Tragen von Make-up sollte vorerst vermieden werden.
 

Nach der Operation (refraktive Chirurgie) mit der SMILE-Technik - Myopie und/oder Astigmatismus:

Der Tag nach der Implantation - bei Katarakt-, C+ Vision- oder ICL-Eingriffen:

Was Sie nicht tun sollen:
• Vergessen Sie Ihren Termin beim Augenarzt nicht.
• Fahren Sie nicht selbst Auto, sondern lassen sich zu Ihrem nächsten Termin begleiten.
• Reiben Sie sich Ihre Augen nicht.
• Lassen Sie kein Wasser an Ihre Augen kommen.
• Vermeiden Sie in der ersten Woche nach der Operation riskante Aktivitäten (Gartenarbeit, Heimwerken usw.) oder körperliche Anstrengungen.
• Tragen Sie kein Make-up auf die Augen auf.

Was Sie tun sollen:
• Reinigen Sie Ihr Gesicht sanft, meiden Sie dabei die Augenpartie.
• Wenn Sie die Einnahme Ihrer Medikamente einstellen mussten, können Sie diese nun wieder einnehmen, es sei denn, Ihr Augenarzt teilt Ihnen etwas anderes mit.
• Wischen Sie etwaige aus den Augen tretende Flüssigkeiten mit sauberen Einweg-Tüchern vorsichtig unterhalb der Wangenknochen ab.
• Tragen Sie Ihre Augenverband  in der Nacht und Ihre Sonnenbrille tagsüber bis zu Ihrem nächsten Termin.
• Denken Sie daran, die von Ihrem Arzt empfohlenen Augentropfen mit sauberen Händen aufzutragen.
• Vermeiden Sie schwere körperliche Belastungen oder Aktivitäten, die die Augen schädigen könnten.
• Moderate Aktivitäten können in den ersten Tagen nach der Operation selbstverständlich ausgeübt werden.
• Wenden Sie sich an Ihren Augenarzt, wenn Sie starke Kopfschmerzen, Augenschmerzen, eine hohe Lichtempfindlichkeit oder Sehstörungen verspüren, die mit Fleckenbildung oder Blitzschlägen einhergehen.

Eine verschwommene Sicht oder das plötzliche Sehen von kleinen Punkten ist normal. Die Sehkraft wird sich in den folgenden Tagen stetig verbessern.

Im Anschluss an eine Katarakt OP:

• Bis einen Monat danach:
• Erledigen Sie alltägliche Aufgaben wie zuvor.
• Stellen Sie die Behandlung mit Augentropfen ein.
• Denken Sie daran, einen Termin für Ihre Nachkontrollen zu vereinbaren.
• Befolgen Sie die Empfehlungen Ihres Augenarztes und fragen nach, wenn bestimmte Anweisungen unklar sind.

Nach dem ersten Monat:
• Gehen Sie regelmäßig zum Arzt. Eine jährliche Überprüfung Ihres Sehvermögens ist sehr zu empfehlen.
• Achten Sie auf ungewöhnlich auftretende Schmerzen, plötzlichen Sehverlust, Rötungen in den Augen oder diverse Sehstörungen, wie zum Beispiel Blitzschläge.
• Suchen Sie schnellstmöglich einen Augenarzt auf, wenn Sie einen Schlag oder Stoß ins Gesicht bekommen haben, insbesondere dann, wenn ein oder beide Augen betroffen sind.

Eine Sichttrübung kommt in 10 bis 20% der Fälle nach den ersten Monaten oder Jahren vor. Dieser Zustand wird als sekundärer Katarakt bezeichnet und kann mithilfe einer Laserbehandlung geheilt werden. Diese Behandlung dauert in der Regel nur wenige Minuten und muss nur einmal pro Auge vorgenommen werden.
 



Retour
1
Vereinbaren Sie einen Termin

Maak direct online een afspraak voor een gratis evaluatie door op de oranje sticker rechts op uw scherm te drukken

Preoperatief overleg
U overweegt zichtlasercorrectie, wilt weten of u in aanmerking komt voor een dergelijke ingreep en valideert bij een oogarts dat de operatie voor u mogelijk is. Vul dan onderstaand formulier in.

*Pflichtfeld

Termin für
Bevorzugter Ort
Ihre Verfügbarkeiten
Ihre Verfügbarkeiten
Ihre Verfügbarkeiten
freitag
Ihre Verfügbarkeiten
montag
dienstag
mittwoch
donnerstag
freitag
Ihre Verfügbarkeiten
montag
dienstag
mittwoch
donnerstag
freitag
Ihre Verfügbarkeiten
freitag
Ihre Verfügbarkeiten
montag
dienstag
Ihre Verfügbarkeiten
montag
dienstag
mittwoch
donnerstag
freitag
Ihre Verfügbarkeiten
freitag
Ihre Verfügbarkeiten
montag
dienstag
Ihre Verfügbarkeiten
montag
dienstag
mittwoch
donnerstag
freitag
Ihre Verfügbarkeiten
freitag
Ihre Verfügbarkeiten
montag
dienstag
Ihre Verfügbarkeiten
montag
dienstag
mittwoch
donnerstag
freitag
Ihre Verfügbarkeiten
mittwoch
donnerstag
freitag
Ihre Verfügbarkeiten
freitag
Ihre Verfügbarkeiten
montag
Ihre Verfügbarkeiten
montag
dienstag
mittwoch
donnerstag
freitag

Lausanne Avenue de Rhodanie 70
Sion Rue de Lausanne 27
Genf Avenue de Champel 42
Viège Augenarztpraxis,
Napoleonstrasse 16B
Lausanne

Avenue de Rhodanie 70
0848 48 48 57
info@mvsantevision.ch

Sion

Rue de Lausanne 27
0848 48 48 57
info@mvsantevision.ch

Genf

Avenue de Champel 42
0848 48 48 57
info@mvsantevision.ch

Viège

Augenarztpraxis,
Napoleonstrasse 16B
+41 27 946 34 22
info@mvsantevision.ch

Vereinbaren Sie einen Termin


Lausanne

Genève

Sion